Dies ist meine letzte Stunde

Selbstverständlichkeit geworden. Eine scheinbare Aneinanderreihung von gestern, heute und morgen.

Aber was, wenn ich wüsste, dass heute mein letzter Tag ist? Würde ich etwas ändern? Würde es etwas an der Art und Weise ändern, wie ich das Leben erfahre?

Und was, wenn ich noch tiefer gehe und mich frage wie es wäre, wenn ich wüsste dass dies meine letzte Stunde ist?

Vielleicht kann ich die Situation nicht verändern. Mich nicht schnell ans Meer beamen oder mit geliebten Menschen zusammen sein.

Was, wenn diese Stunde vergeht und nur noch 10 Minuten bleiben?
5 Minuten? 1 Minute? Dieser Augenblick?

Wie würde sich die Qualität meiner Erfahrung verändern?
Wie würde ich diesen letzten Moment wahrnehmen?
Wie würde ich fühlen, was ich jetzt fühle?

…..

Ich würde das, was jetzt hier ist so tief in mein Herz lassen wie es mir nur möglich ist. Das Gezwitscher der Vögel, die Luft die ich atme, alles, was ich sehe, rieche, spüre. Alles was jetzt gerade hier ist. Ich würde es mit aufrichtiger Liebe und Dankbarkeit betrachten und jede Berührung auskosten. Einfach alles, ungefiltert in mich einströmen lassen.

Ich würde dem, was jetzt ist – dem was ich jetzt tue – meine ganze Aufmerksamkeit schenken und keinem Gedanken glauben, der versucht mich von diesem letzten Moment zu trennen.

Ich würde alles geben was ich habe und darauf vertrauen, dass es ausreicht. Das es genug ist, dass es nicht mehr sein muss… Und das Gott mich liebt. Vollkommen. Genau so.

Ich würde nicht mehr darauf warten, dass etwas besser oder anders wird und mir keine 1000 Fragen mehr stellen. Vielleicht nur noch diese eine: „Was bin ich, dass dieser ganze Moment in mir Platz hat?“ Und ich würde lächelnd still sein in der Gewissheit genau Jetzt die Antwort zu leben.

Gabrielle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s